Psychologie | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf

Psychologie

Wer Pferde versteht, hat auch eine Menge über sich selbst begriffen.

Führen ohne Gefühle

Pferde fühlen, um sie zu führen

Panische, steigende und bockende Pferde…quälende angsterfüllte Augen…Wer hat dies nicht schon gesehen und sich gefragt, wieso Pferde so heftig reagieren oder so schweigsam erdulden? Steffi Kilcher ist Autistin und erklärt Dir, wieso sie dank ihrer autistischen Wahrnehmung Pferde verstehen kann.

Autor: 
Steffi Kilcher

Kommunikation mit Nähe und Distanz

Nähe und Distanz in der Pferdesprache

Pferde sind Meister der Körpersprache. Sie nehmen kleinste Veränderungen in Mimik und Gestik wahr. Deshalb finden wir über die Körpersprache einen natürlichen Zugang zum Pferd. Körpersprache bedeutet aber nicht nur, bewusste Signale mit dem Körper auszusenden. Ein ganz wichtiger und oft nicht bewusst eingesetzter Teil, ist die Orientierung und Positionierung im Raum. Also wo und in welcher Distanz zu einem anderen Individuum bewege ich mich im Raum.

Autor: 
Nirina Meyer

Bucephalus und Alexander der Grosse

Alexander und Bucephalus

Neulich habe ich mir ein paar Gedanken darüber gemacht, was es bedeutet, Pferde zu verstehen. Wir lernen, wie Pferde fühlen, denken und spielen, wir versuchen zu verstehen, was ihnen Angst macht und möchten diesen edlen Fluchttieren helfen, mutiger zu werden. Dabei ist mir wieder einmal die Geschichte von Alexander dem Grossen und seinem berühmten Kriegspferd Bucephalus in den Sinn gekommen.

Autor: 
Berni Zambail

Verbindung und Herz

Marina Parris

Beim pferdegestütztes Coaching ist es für Marina Parris sehr wichtig, ein Pferd zu haben, welches immer mitteilt, wie es sich gerade fühlt. Grundvoraussetzung dazu ist eine gut funktionierende Partnerschaft, bei welcher beide Parteien mitreden dürfen.

Autor: 
Marina Parris

7 Faktoren, wie du als Coach klar und authentisch auftrittst

Antoinette Haering

Es ist jedes Mal wieder eine neue Herausforderung eine pferdegestütztes Coaching zu halten. Sei es für eine Gruppe oder für eine Einzelperson . In den letzten 12 Jahren glich kein Coaching dem anderen, jedes Mal habe ich es mit einer komplett anderen Situation zu tun. Umso wichtiger ist es für mich, das ich mir als Coach treu bleibe und eine klare Linie für mein Handeln habe.

Autor: 
Antoinette Haering

7 Grundlagen für ein erfolgreiches pferdegestütztes Training

Coaching mit Pferden lernen

Das Pferd ist ein wunderbarer Spiegel für uns Menschen. Kein Wunder, dass sich das Angebot an pferdegestützten Trainings und Coachings eines ansehnlichen Wachstums erfreut. Die Ansprüche an einen pferdegestützten Coach sind hoch, hat er doch neben dem Wohl des Klienten auch das Wohl des Pferdes im Auge zu behalten und zusätzlich die Sicherheit für alle Beteiligten.

Autor: 
Antoinette Haering
RSS - Psychologie abonnieren