Gesundheit | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf

Gesundheit

Genauso wichtig wie eine gute Stallapotheke ist das dazu gehörende Wissen.

Muskelverspannungen

Wenn Muskeln schmerzen

Muskeln haben die Aufgabe, den Körper zu bewegen und müssen sich an - und entspannen. Werden sie zu lange angespannt, kann das zu äußerst schmerzhaften Zuständen führen. Denken wir einmal daran, was passiert, wenn ein Pferd den Rücken wegdrückt. Der Rückenmuskel kann sich nicht mehr arbeiten, verhärtet und im schlimmsten Falle atrophiert er.

Autor: 
Michael Geitner

Blutegel - helfende Vampire

Hund bei der Blutegeltherapie

Wir ekeln uns wohl alle vor Zecken, Flöhen und Co. Können Sie sich vorstellen, dass Sie Ihren Hund oder Ihr Pferd ganz bewusst und absichtlich blutsaugenden Tierchen aussetzen? Vermutlich nicht, doch gibt es auch hilfreiche Blutsauger, die uns und unsere Tiere von entzündlichen Schmerzen befreien können.

Autor: 
Sandra Boucek

Pferdekrankheit Druse

Bakterien (hier im Bild Salmonellen)

Die Druse ist eine hochanstreckende und seit Jahrhunderten beschriebene Erkrankung der oberen Atemwege des Pferdes. Verursacht wird sie durch eine Infektion mit dem Bakterium Streptokokkus equi ssp. equi. Meist sind jüngere Pferde betroffen, aber auch ältere Tiere können erkranken.

Autor: 
horses.ch
RSS - Gesundheit abonnieren