Ausbildung | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf

Ausbildung

Fundierte Tipps und Anleitungen zur Ausbildung Deines Pferdes

Kommunikation mit Nähe und Distanz

Nähe und Distanz in der Pferdesprache

Pferde sind Meister der Körpersprache. Sie nehmen kleinste Veränderungen in Mimik und Gestik wahr. Deshalb finden wir über die Körpersprache einen natürlichen Zugang zum Pferd. Körpersprache bedeutet aber nicht nur, bewusste Signale mit dem Körper auszusenden. Ein ganz wichtiger und oft nicht bewusst eingesetzter Teil, ist die Orientierung und Positionierung im Raum. Also wo und in welcher Distanz zu einem anderen Individuum bewege ich mich im Raum.

Autor: 
Nirina Meyer

Pferde stärken mit Zirkuslektionen: Anwendungen (4/4)

Muckel liebt Zuwendung

Will man Dressur in einem artgerechten Rahmen durchführen, dann muss man sich ein möglichst klares Bild von den Möglichkeiten und Grenzen des Tieres verschaffen, um diese nicht zu überschreiten. Das geht am einfachsten, indem man Verhaltensmuster aufgreift, die das Tier auch in Freiheit zeigt: Nur die behutsame Lenkung und Entwicklung natürlicher Anlagen bietet die Gewähr, dass der Lernerfolg nachhaltig ist. Was künstlich aufgenötigt wird, ist hingegen nicht dauerhaft und läuft Gefahr eines Rückfalls in ursprüngliche Verhaltensweisen mit nachfolgender Unbelehrbarkeit. Zirzensische Lektionen bauen auf natürlichen Grundlagen auf, und sind damit eine abwechslungsreiche, artgemäße Trainingsmöglichkeit für das Pferd.

Autor: 
Dr. med. vet. Kerstin Reuber

Gedanken zur Gehfreude des Pferdes

leichtes reiten

Wenn Pferde ihre Gehfreude verloren haben, ist jegliche weitere Ausbildung, die eine vergnügliche Zusammenarbeit und Entwicklung zum Ziele hat, zum Scheitern verurteilt. Ohne Gehfreude (oder zumindest ein unbeschwertes und zufriedenes Voranschreiten) fehlt das Fundament, auf dem das Kunstwerk einer soliden Pferdeausbildung errichtet werden kann.

Autor: 
Denra Dürr

Kennst Du Dein Sitzzentrum?

Dirigent

Mein Sitzzentrum ist eine Art Informationszentrale, über die ich einerseits meine Hilfen oder auch Impulse koordiniere und auslöse. Andererseits kehren aber auch die Reaktionen des Pferdes auf diese Impulse zu meinem Sitzzentrum zurück. Daran kann ich erkennen, ob sie für mein Pferd verständlich und hilfreich waren, wiederholt werden oder aber neu formuliert werden müssen. 

Autor: 
Denra Dürr

Pferde stärken mit Zirkuslektionen: Lektionen (3/4)

Das Kompliment

Wenn wir Pferde nicht in ein vermenschlichendes Korsett zwingen, sondern ihren natürlichen Charme zu erhalten wissen, dann faszinieren Pferde immer aufs Neue durch ihre anscheinend unvergängliche Ursprünglichkeit. Genau das aber ist die große Herausforderung: Das „Wilde“ nur so zu bändigen, dass es nicht ganz verloren geht. 

Autor: 
Dr. med. vet. Kerstin Reuber

5 Tipps, wie Du Dein Pferd im Winter fit hältst

Pferde im Winter fit halten

Es ist wieder so weit, die Tage werden kürzer und die Regenstunden mehr. Für Pferd wie für Reiter stehen Umstellungen im alltäglichen Training bevor. Die Zeit im Stall wird für die meisten Pferde erhöht und die Zeit im Freien wegen schlechtem Wetter und matschigen Weiden reduziert. Aufgrund dieser Rahmenbedingungen haben unsere Pferde im Winter grundsätzlich weniger Bewegung als im Sommer. Sie bauen Muskulatur ab, Sehnen und Bänder sind durch die reduzierte Bewegung weniger durchblutet und damit weniger widerstandsfähig. 

Autor: 
Katja Selbach

Pferde stärken mit Zirkuslektionen: Voraussetzungen (2/4)

Vertrauensvolles Liegen

Will man Dressur in einem artgerechten Rahmen durchführen, sollte man sich ein möglichst klares Bild von den Möglichkeiten und Grenzen des Tieres verschaffen und diese nicht überschreiten. Das geht am einfachsten, indem man Verhaltensmuster aufgreift, die das Tier auch in Freiheit zeigt: Nur die behutsame Lenkung und Entwicklung natürlicher Anlagen bietet die Gewähr, dass der Lernerfolg nachhaltig ist. Was künstlich aufgenötigt wird, ist hingegen nicht dauerhaft und läuft Gefahr eines Rückfalls in ursprüngliche Verhaltensweisen mit nachfolgender Unbelehrbarkeit.

Autor: 
Dr. med. vet. Kerstin Reuber
RSS - Ausbildung abonnieren