Suche

  • Folge uns auf

Team.Stark

Wirklich stark ist ein Team von ausgewiesenen Fachspezialisten erst dann, wenn sie zu einer inspirierenden, sich ergänzenden Zusammenarbeit fähig sind. Wir von 4my.horse sind glücklich darüber, dieses starke Gefühl miteinander teilen zu dürfen.

Martin Hengärtner - Cofounder fourelse ag
CTO / Cofounder fourelse ag
Beatrice Hohl - Cofounder fourelse ag
CEO / Cofounder fourelse ag
Berni Zambail - *****Parelli Instruktor / Master Horse Development Specialist
*****Parelli Instruktor / Master Horse Development Specialist / Mitinhaber fourelse ag
Radiojournalist / Mitinhaber fourelse ag

Das Feuer, das in uns brennt

Eine Beziehung, die am Arbeitsplatz entstand

Um es gleich vorweg zu nehmen: dies ist keine romantische Erzählung, sondern handelt von Personen, die arbeitsmässig einen wunderbaren Draht zueinander gefunden haben.

Der Anfang einer Geschichte ist oft anders, als man es sich vorstellt. So beginnt die Geschichte von 4my.horse nicht in einem kleinen Stall irgendwo in Bern-Bümpliz, sondern in einer Softwarefirma im Zürcher Oberland. Dort verbrachten die beiden Gründer der fourelse ag viel Arbeitszeit miteinander; er als Leiter der Geschäftsentwicklung, sie als Geschäftsführerin. Das Leben bringt viele unerwartete Wendungen und irgendwann war der Zeitpunkt gekommen, die vielfältigen Erfahrungen in ein eigenes Projekt einzubringen. Dies sollte ein Onlinetool sein, das von möglichst vielen Leuten in möglichst vielen Lebenssituationen einfach und intuitiv gebraucht werden kann. Die Idee zu 4else.com entstand. Im März 2012 gründeten Martin Hengärtner und Beatrice Hohl die fourelse ag.

Ein Ding zum Fliegen bringen

Mit grossem Engagement setzten die Gründer viel Zeit und Kapital ein, um ihren Traum von einer funktionalen, intuitiven Software umzusetzen. Ein Onlinetool, das cool und leicht zu bedienen sein sollte, war das zu erreichende Ziel. Wie beim Bau eines Modellflugzeugs war es dabei ein grosser Ansporn, das Ding überhaupt zum Fliegen zu bringen.

Businessmodelle ändern sich

Wer online Erfolg haben möchte, braucht einen langen Atem. Ganz im Gegensatz zu herkömmlichen Geschäftsmodellen kann mit Einkünften oft erst gerechnet werden, wenn die meisten Gründer den Durchhaltewillen bereits verloren haben. Meist wird auch eine Änderung des Businessmodells notwendig.

Zwei Feuer in der Brust

Neben dem Feuer für arbeitserleichternde Onlinetools brannte in Beatrice schon lange auch ein Feuer für Pferde. Weil sie für ihre, zu Beginn sehr anspruchsvolle, Trakehnerstute dringend Unterstützung benötigte, besuchte sie Kurse und Unterrichtslektionen in Natural Horsemanship. Sie hatte sogar das grosse Glück, eine Zeit lang das noch junge Pferd im damaligen Pensionsstall von Berni Zambail halten zu können. Eine Freundschaft mit Christine und Berni Zambail entstand und es wurde gegenseitig geholfen, wo es möglich war.

Zusammenbringen, was zusammengehört

Was Pferdeleute meist benötigen ist Hilfe im Büro. Im Stall, mit Pferden und Kunden top, hinkt der administrative Bereich  oft hinterher. Das Bedürfnis zeigte sich, ihnen insbesondere bei der Kursverwaltung und beim Marketing Hilfe anbieten zu können. Eigentlich lag es schon länger auf der Hand, aber erst ein Schlüsselerlebnis brachte es zu Tage: Unser Tool 4else.com passte perfekt zur Vision, den Pferdeleuten nicht nur Arbeitserleichterung zu bringen, sondern darüber hinaus auch ein bei vielen brennendes Anliegen zum Gehör zu bringen. Wir sollten uns für Pferde stark machen. Pferde.Stark!

Ein tolles Team

Eine grosse Vision braucht ein starkes Team! Ein Glücksfall war es, dass Beatrice auf Claudia Barfuss aufmerksam wurde, die in der Schweiz bereits eine Website für die Publikation von Pferdekursen führte. Als sie den Kontakt mit Claudia aufnahm, war diese tags zuvor zum Entschluss gelangt, selber ein Pferdekursportal auf die Beine zu stellen. Der Gedanke, dies im Team zu machen und in diesem Portal ein technisch bereits ausgereiftes Kursportal einbinden zu können, führte sehr schnell zum Entschluss, gemeinsame Sache zu machen.

Vereintes Wissen

Mit Martin Hengärtner als Spezialist für die Entwicklung von Software, Claudia Barfuss als Webdesignerin (bis Februar 2016), Beatrice Hohl als Allrounderin war das Team noch nicht komplett. Erst mit dem Dazukommen von Berni Zambail und seiner Frau Christine war auch die Fachkompetenz im Pferdebereich abgedeckt. Geballtes Marketingwissen in Person von Radiomann Marc Jäggi bildet das Tüpfelchen auf dem i.

Wir sind nicht alleine

Für die technische Umsetzung von 4my.horse war die immense Erfahrung von Robin Bucciarelli (Temu Interactive) ein Glücksfall. Dankbar sind wir auch für alle, die uns mit Wissen und moralischem Beistand unterstützt haben, allen voran unserer Grafikerin Denise Hohl, Parelli ***Instruktorin Ursula Schuster sowie Patricia Wantz vom Portal ‚Hundeherz.ch‘, das mit dem gleichen Herzblut geschaffen wurde wie 4my.horse.