Padira-Design | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf
Padira-Design
8213 Neunkirch
+41797509371

Padira-Design

Tätigkeit: 

Schon seit meiner Kindheit bin ich vom Pferdevirus infiziert. Nach dem Tod meines ersten Pferdes wollte ich seine Mähnenhaare würdevoll aufbewahren. Ich besuchte daraufhin einen Kurs in Pferdehaare flechten und kurz drauf noch einen Kurs im Lederflechten. Seitdem fertige ich mit viel Freude und Herzblut einzigartige Schmuckstücke aus Pferdehaar.

Jedes Schmuckstück wird nach Kundenwunsch gefertigt. Da ich grenznah wohne, ist ein Versand nach Deutschland absolut kein Problem.

Als Material für die Verschlüsse und verwende ich Edelstahl oder 925 Sterling Silber. Für die Zwischenteile / Perlen / Anhänger verwende ich Halbedelsteine, Silber oder Edelstahlbeads.

Ob mit Blingbling, schlicht, mit Silber oder Edelstahl jedes Schmuckstück wird individuell gefertigt und ist ein Unikat, dass es genau nur einmal gibt. Und zwar an deinem Handgelenk oder um deinen Hals oder Fuss mit den Haaren von deinem Wegbegleiter!

Ich freue mich darauf für dich dein individuelles Schmuckstück fertigen zu dürfen.

Dienstleistungen: 
Öffnungszeiten / Erreichbarkeit: 

Über Facebook oder über das Kontaktformular auf meiner Homepage bin ich 24Stunden / 365 Tage im Jahr erreichbar.
Normalerweise gebe ich innert 48 Stunden Antwort.

Ausbildung / Weiteres: 

Nice to know

  • Mähnenhaar eignet sich nicht zum Flechten (im
    absoluten Notfall versuche ich immer mein Bestes)
  • Für ein einfaches Armband reicht eine
    Kleinfinger-dicke, mindestens 40cm lange Strähne aus dem
    Schweif
  • Für ein Wickelarmband oder eine Kette muss das
    Haar entsprechend länger sein.
  • Die Strähne sollte unten gleich dick sein wie oben
    am Schnittpunkt.
  • Am Besten entnehmen Sie eine Strähne nahe der
    Schweifrübe. Dazu die oberen Haare auf die Seite schieben.
    Dann sieht keiner, dass Haare entnommen wurden.
  • Die Haare nicht waschen oder mit Mähnenspray
    behandeln.
  • Die Strähne mit einem
    Mähnengümmeli zusammen binden und locker (Schlick) im
    Couvert schicken.
  • Schicken Sie keine Haare, ohne vorher mit mir Kontakt
    aufgenommen zu haben.
  • Sollten Sie beim Tragen des fertigen Schmuckstücks
    ein Pieksen spüren, so ist vermutlich ein Haar gebrochen.
    Suchen Sie die Stelle und klippen Sie das gebrochene Haar sehr
    sorgfältig mit einer Nagelschere so ab, dass keine anderen
    Haare verletzt werden.
Mein Versprechen für die Pferde: 

Mit meinem Schmuck mache ich die Verbindung zweier Seelen sichtbar. Dadurch seit ihr in jeder Situation nicht nur im Herzen sondern auch visuell eine Einheit. Ob hier oder schon im Regenbogenland - mit einem meiner einzigartigen Schmuckstücke ist dein Pferd immer bei dir.

Fotogalerie: 
Inhalt teilen: