Professional of the month - Mai 18 | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf

Professional of the month - Mai 18

Professional of the Month Ursula Schuster

Professional of the month - Mai 18

Unser Pferdeprofessional Mai 2018

Wer sind all die Pferdefreunde, die sich auf 4my.horse eingetragen haben und damit ein Zeichen für eine pferdegerechtere Welt setzen? Wir möchten es herausfinden und haben dazu eine Interviewserie gestartet.

Im Mai 2018 durften wir Andreas Oertel portraitieren. Auf die Frage, wer ihm und seinem Pferd auf besondere Weise geholfen hat, antwortete er:

Zum Glück habe ich keine große Hilfe benötigt, da der Bacardi es mir so einfach gemacht hat. Es war für mich aber wertvoll, gleich von zwei Ausbildnerinnen (Ursula Schuster und Stefanie Köhler) zu erfahren, dass ich auf einem guten Weg bin und ich so weiter machen solle. Auch hat mir der Unterricht bei Ursula Schuster sehr viel Spass gemacht, weshalb ich sie für das Professional-Interview nominiere.

Ursula Schuster steht 4my.horse schon seit der Planungsphase mit Anregungen und Feedback zur Seite. Umso mehr freut es uns, dass wir sie als Professional of the Month interviewen durften.

Freestyle-Riding


Das Professional-Interview

Wie lautet der Name von Dir und von Deinem Business?

Ursula Schuster, lizenzierte Parelli 3-Stern Instruktorin

Wo bist Du mit Deinem Business zu Hause?

Im wunderschönen Wolfegg im Landkreis Ravensburg. Wolfegg liegt eine knappe Stunde nördlich vom Bodensee.

Wann hast Du Dein Business gegründet?

Ich bin seit 2003 selbstständig in diesem Business. Wie die Zeit verfliegt!

Warum hast Du Dein eigenes Business lanciert?

Weil ich zu den Glücklichen zähle, die Pferde und Menschen zu ihrem Beruf machen durften. Weil Natural Horsemanship genial ist und uns als Menschen fördern kann.

der Spass darf nicht zu kurz kommen

Was liebst Du am meisten an Deinem Beruf?

Die Pferdepsychologie und die Philosophie von Parelli Natural Horsemanship. Beides wird oft unterschätzt und verkannt, doch hat es einen unschätzbaren Wert.

Was genau bietest Du an?

Förderung von Pferd und Mensch zu mehr mentaler, emotionaler und physischer Fitness, ob am Boden oder im Sattel, ob für Freizeit oder Sport. Ich biete Study Weeks, Wochenendkurse, regionale Workshops und Privatlektionen an.

Wie unterstützt Du Deine Kunden?

Mein Ziel ist es so zu unterstützen, dass meine Kunden die Philosophie und das "Big Picture" verstehen und so immer unabhängiger mit ihrem Pferd die Partnerschaft vertiefen und erweitern können. Im Unterricht ist es mir auch wichtig, ihre Technik und Körpersprache zu verbessern.

Was können Deine Kunden durch Dich erreichen?

Ein besseres Verständnis für Pferde, eine klarere Sicht von sich selber und, wer dran bleibt: ganz bestimmt eine viel harmonischere Beziehung zu seinem Pferd, Sicherheit, Spaß und Resultate in allen Bereichen!

On-Line

Lebst Du von Deinem Business oder betreibst Du es mehr als Hobby?

Dies ist mein Hauptberuf, daneben arbeite ich noch als REICO Beraterin. REICO ist eine Allgäuer Firma, die exklusive Kräuterprodukte für Pferde und andere Tiere herstellt.

Was motiviert Dich weiterzumachen, wenn Dir einmal nicht ganz danach ist?

Meine Freunde, meine Pferde, mein Durchhaltevermögen und Spaziergänge in der Natur. 

Was war die bisher grösste Herausforderung, die Du in Deinem Business zu meistern hattest?

Es sind eigentlich eher die sich wiederholenden kleinen Herausforderungen, die als Ganzes dann manchmal gross erscheinen. Hierzu gehört auch unsere schnelllebige Zeit und der administrative Aufwand für ein eigenes Business. Ich sitze viel öfters vor dem Computer als auf dem Pferd.

Wie überstehst Du schwierigen Phasen?

Mein Gottvertrauen, dranbleiben und nach vorne schauen. Nach eins kommt zwei. Meine Pferde in Ruhe striegeln gibt mir oft auch Gelassenheit.

Versammmlung im Galopp

Welche Ermutigung kannst Du anderen Professionals mit auf den Weg geben, die schwierige Phasen durchlaufen müssen?

Den Fokus beibehalten und auch regelmäßig freie Tage einplanen, um zu regenerieren. Versucht nicht alles selber zu machen, sondern findet jemanden, der euch z.B. in der Administration unterstützen kann!

Du bist als Professional auf 4my.horse vertreten und Du weisst, dass sich das Pferdeportal für einen pferdegerechten Umgang stark macht. Was bedeutet das für Dich?

Ein Pferdegerechter Umgang beinhaltet für mich, Natural Horsemanship wirklich verstehen zu lernen, und aus Respekt dem Pferd gegenüber so gut wir können umzusetzen. Gute Hufpflege, passender Sattel und regelmäßige Gesundheitspflege, z.B. Zahnpflege sind selbstverständlich. Ganz wichtig ist für mich auch eine naturnahe Haltung. Für mich persönlich kommt für meine Pferde nur noch Paddock Trail in Frage, wie zum Beispiel bei uns am Pferdehöfle

Wenn Du stellvertretend für alle Pferde einen Wunsch frei hättest; worum würdest Du die Zauberfee bitten?

Ich bitte zwar keine Zauberfee... Aber mein Wunsch ist, dass Menschen die Dinge mehr aus der Sicht ihres Pferdes betrachten würden.


Vielen Dank, Ursula, für das Beantworten der Interviewfragen!

Wunsch

Inhalt teilen: