Neue Ausbildungen beim SFRV ab 2020 | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf

Neue Ausbildungen beim SFRV ab 2020

Ethologie und Wahrnehmeung - eines der neuen Module beim SFRV

Neue Ausbildungen beim SFRV ab 2020

Für alle Erwerbstätige der Pferdebranche

Pflichtausbildung für Trainer B SFRV

Ganz im Sinne des Leitbildes vom SFRV, durch pferde- und menschengerechte Ausbildung gezielt das Niveau in der Freizeitreitreiterei zu erhöhen, hat im letzten Jahr die Fachstelle Ausbildung zusammen mit Fachkräften ein weiteres Ausbildungsangebot erarbeitet. Die Ausbildung richtet sich an alle Erwerbstätige in der Pferdebranche und ist Pflicht für die Trainer B SFRV.

Sowohl in der Basisausbildung/Trainer C SFRV als auch beim Freizeitreitabzeichen SFRV werden Schwerpunkte wie die artgerechte Pferdehaltung, das Pferd verstehen lernen und die respektvolle Ausbildung des Pferdes vermittelt.

Mit der neuen Ausbildung gehen wir noch einen Schritt weiter. Das Pferd ist ein selbstständiges Wesen, welches seine spezifischen Verhaltensweisen über Jahrmillionen entwickelt hat, um zu überleben. Der Mensch hat im Laufe der Geschichte das Pferd zu seinen Zwecken domestiziert. Dabei hat es erstaunlich gut gelernt, sich an uns anzupassen. Es hat sich verdient, mit Respekt und seinen Möglichkeiten entsprechend behandelt und trainiert zu werden.

Tierschutz wird immer wichtiger

Das wissen wir, nur ist die Umsetzung gar nicht immer so einfach. Zumal in der Reiterszene sehr verschiedene Theorien und Methoden die einzig richtige Wahrheit für sich beanspruchen. Gerade in der heutigen Zeit, wo Tierschutz immer wichtiger wird, ist es weder für Kunden noch für Trainer/Ausbilder einfach, damit umzugehen. Genau hier setzt die Ausbildung an.

Wir wollen Werkzeuge in die Hand geben, um Trainingsmethoden neutral und wissenschaftlich einordnen zu können, damit ein pferdeschonendes Training im Alltag integriert werden kann. Zudem erforschen wir die Möglichkeiten der artgerechten Pferdehaltung auf dem Reitschulbetrieb. Das angewandte Pferdewissen reicht jedoch nicht aus, es braucht ausserdem Schulung über eine verbesserte Wahrnehmungsfähigkeit des Menschen.

Wahrnehmung und Kommunikation

Im Modul «Wahrnehmung und Kommunikation» befassen wir uns damit, wie der Mensch seine eigene Welt konstruiert über die Sinneswahrnehmung und deren Verarbeitung im Hirn. Wir untersuchen eigene Denkmuster und Verhaltensstrategien, lernen davon bewusst Abstand zu nehmen und erleben dadurch sowohl die Fähigkeit, sich empathisch in andere einzufühlen, als auch Situationen neutral zu beobachten und darüber zu reflektieren.


Modul 1 - Ethologie

4 Tage mit Andreas Kurtz, Ethologie und Stallbauberatung 

Modul 2 - Wahrnehmung und Kommunikation

3 Tage mit Beatrice Göldi, eidg. FA Ausbildnerin, Coach/Supervisorin bso und Nirina Meyer, eidg. FA Ausbildnerin, NLP-Trainerin IANLP

Modul 3 - Lernverhalten bei Pferden

4 Tage mit Ruth Herrmann, Dr. med. vet. Verhaltensmedizin

Modul 4 - Funktionelle Anatomie, Biomechanik und Trainingsphysiologie

3 Tage mit Daniela Danckert, Dr. med. vet. Dipl. IAVC und IVCA, und Selma Latif, Dr. med. vet. DACVSMR, DIVCA, CERP

Modul 5 - Synthese Trainingslehre

5 Tage inkl. Lernzielkontrolle mit Ruth Herrmann, Andreas Kurtz, Daniela Danckert, Selma Latif

Modul 1 - Ethologie

4 Tage Mit Andreas Kurtz, Ethologie und Stallbauberatung;


Infos und Anmeldung

Details hier als Download: Module.pdf

Anmeldung an einzelne Module 1-4 ist möglich. Teilnahme Modul 5 setzt alle anderen Module voraus.

Voraussetzung: Trainer C alle Reitweisen, EFZ/EBA Pferdebranche, andere Trainer Diplome, Berufserfahrung

Details siehe Ausschreibung

Für vergrösserte Ansicht bitte auf Bilder klicken

Neue Ausbildungen beim SFRV

Module 3 bis 5

 

Inhalt teilen: