Vortrag: Stoffwechselerkrankungen beim Pferd – EMS, ECS und KPU mit Maren Altekruse | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf

Vortrag: Stoffwechselerkrankungen beim Pferd – EMS, ECS und KPU mit Maren Altekruse

Vortrag: Stoffwechselerkrankungen beim Pferd – EMS, ECS und KPU mit Maren Altekruse
Vortrag

Datum: 
Sa. 06.07.2019 18 - 21 Uhr
Adresse: 
Paddocktrail Im alten Lande, Harmsmühlenstraße 75, 31832 Springe, Deutschland
Trainer / Organisator: 
Doris Paschke
Kategorien: 
Beschreibung: 

Stoffwechselerkrankungen beim Pferd – EMS, ECS und KPU

Vortrag mit Maren Altekruse
Tierheilpraktikerin und -physiotherapeutin für Pferde und Hunde

Samstag, 6.7.2019, 18 Uhr
29 Euro
Paddocktrail "Im alten Lande", Harmsmühlenstr. 75, 31832 Springe

Der
Verdauungsapparat von Pferden ist auf relativ energiearme und
rohfaserreiche Nahrung ausgelegt. Hierzulande stellt Heu die
Grundnahrung unserer Pferde da – doch in aller Regel ist es Heu von satt
grünen Wiesen, nicht selten in Monokulturen. Die Nährwerte dieses Heus
können bereits den Energiebedarf leichtfuttriger Pferde übersteigen –
von den Wiesen im Sommer ganz zu schweigen. Dennoch werden häufig
(Kraft-)Futtermittel und zahlreiche Leckereien zugefüttert. Die Folge
können Pferde mit Übergewicht und daraus resultierenden
Stoffwechselstörungen sein. Zudem können leicht verfügbare
Kohlenhydrate, die in Kraftfuttern und Leckerlis enthalten sind, zu
erheblichen Störungen der Darmflora der Pferde führen. Dies kann
wiederum Grundlage zahlreicher Erkrankungen sein.

Im Vortrag zu
Stoffwechselerkrankungen beim Pferd werden die o.g. Zusammenhänge
ausführlich erläutert. Insbesondere wird auf die Krankheitsbilder des
Equinen Metabolischen Syndroms (EMS), des Equinen Cushing Syndrom (ECS)
sowie der Kryptopyrrolurie (KPU) eingegangen. Neben Hinweisen zu
möglichen Therapien werden insbesondere Anforderungen an die Haltung und
Fütterung betroffener Pferde genannt.

Im Anschluss an den Vortrag können gern Fragen geklärt und/ oder diskutiert werden.

AGB (bitte lesen)
Eine Anmeldung gilt als verbindlich gebucht
nach Anmeldungseingang beim Veranstalter, dies kann schriftlich, per
Mail, online oder telefonisch erfolgen.

Mit der Anmeldung gelten
die AGB des Veranstalters als anerkannt und die Zahlung ist
verpflichtend. Der Veranstalter, Organisatoren, Trainer, Referenten oder
dessen Erfüllungsgehilfenhaftennur im Falle von Vorsatz und grober
Fahrlässigkeit. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Der
Reiter und Pferdebesitzer haftet uneingeschränkt nach §833 BGB. Für
jedes teilnehmende Pferd muss für die Dauer des Seminars eine
Tierhalterhaftpflichtversicherung bestehen. Während der gesamten
Veranstaltung bleibt der Reiter / Besitzer Tierhüter im Sinne des § 834
BGB.

Der Teilnehmer versichert durch die Annahme der AGB, dass das mitgebrachte Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist.

Beim Reiten ist grundsätzlich eine geprüfte Reitkappe zu tragen.

Die
zur Verfügung stehenden Plätze werden in der Reihenfolge des
Zahlungseingangs vergeben. DieTeilnahmegebühr schließt Unterkunft und
Verpflegung nichtmitein. Bei Nichtteilnahme werden die Teilnahmegebühren
nicht erstattet, es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer den Platz
übernehmen. Sollte es eine Warteliste geben, rückt jemand von der
Warteliste nach. In diesem Fall wird die Kursgebühr, abzgl. einer
Bearbeitungsgebühr von 15 % oder mindestens 15 Euro, erstattet. Sind wir
aus Krankheitsgründen, wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder anderen
Gründen gezwungen, einen Kurs abzusagen, wird die Kursgebühr
zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Stand
03/2019

Preis: 
29.00
Euro
https://www.4else.com/de/45t9kvoc4?wl=4myhorse#tab-participationform
Inhalt teilen: