Was bedeutet eigentlich 'pferdegerecht'? | 4my.horse

Suche

  • Folge uns auf

Was bedeutet eigentlich 'pferdegerecht'?

Wer bestimmt, was pferdegerecht ist?

Gedanken von Beatrice Hohl, Ideengeberin des Portals 4my.horse (aus dem Editorial für das 4my.horse-Magazin 2017)

Dies ist die zentrale Frage unseres Pferdeportals, an welcher sich alle Fachbeiträge, Kurse, Dienstleistungsangebote und Produkte auszurichten haben. Doch diese Frage ist alles andere als einfach zu beantworten und so wollte ich in diesem Magazin dieser Frage vertieft nachgehen. Unser Autorenteam habe ich daher gefragt, was ihnen persönlich der Begriff ‘pferdegerecht’ bedeutet.

Eine meiner Lieblingsautorinnen kontaktierte mich kurz danach via Chat und freute sich über das gewählte Thema. «Nur muss ich,» schrieb sie mir, «aus diesem Themenozean das leuchtende Fischchen finden, das ich genauer betrachten möchte.» Sie spielte den Ball mir wieder zu und fragte mich: «Gibt es etwas, das DICH besonders interessiert? Etwas, das Dich berührt, fasziniert, Wunder nimmt?»

Ich war gefordert und ging erst mal in den Stall. Beim Ausreiten kommen mir die besten Ideen. Wenn ich die Alltagsgedanken loslasse und mit meinem Pferd die Natur geniesse, fliegen die Ideen ganz ungezwungen und locker daher. Manche packe ich, manche lasse ich.

Heute packten mich die Ideen. Was, fragte ich mich, würde passieren, wenn die Welt wirklich pferdegerecht wäre? Ist das nicht schon fast ein Paradoxon? Würde es unsere zivilisierte Welt zulassen, dass in unseren Wäldern, Feldern, ja gar in unseren Dörfern und Städten, die Pferde gleich wie Rehe oder Füchse frei und nach ihren Bedürfnissen – demnach also pferdegerecht – leben könnten?

Beatrice Hohl

Unsere Interpretation des Begriffes ‘pferdegerecht’ scheint mir also zwangsläufig ein Kompromiss davon zu sein, was wir als natürlich erachten und dessen, was wir Pferden in unserer Umgebung ermöglichen können.

Hier beginnt dann auch schon die persönliche Interpretation, welche stark auch von der eigenen Persönlichkeit und dem Wissen, das man sich angeeignet hat, geprägt wird. So holte mich die Frage wieder ein: «Was berührt DICH?» und ich hatte die Antwort für meine Lieblingsautorin gefunden.

«Weisst Du», schrieb ich ihr, «ich werde von meinem Umfeld immer gerne auf Pferde reduziert. Dabei bin das gar nicht wirklich ich. Ich habe mein Pferd gern. Etwa so wie ein Familienmitglied, ich bin ihr sehr verbunden und sie ist quasi ein Teil von mir. Aber ich bin nicht die, welche von morgens bis abends von Pferden reden will, denn ich finde Menschen mindestens so spannend!

Ich bin überzeugt davon, dass wir durch unsere Pferde und den Umgang mit ihnen lernen können, bessere Menschen zu werden. So ist mein Einsatz für unser Pferdeportal eigentlich mein Beitrag zu einer besseren Welt – für das Pferd, aber auch für den Menschen! Denn wenn wir Menschen lernen, wie wir verantwortungs- und liebevoll mit Pferd oder Tier umzugehen haben, dann wird unsere veränderte Art zu Denken unser ganzes Leben beeinflussen.»

Denn wenn nicht wir uns für eine bessere Welt ändern – wer tut es dann sonst?

Von Herzen

Beatrice Hohl, Geschäftsführerin 4my.horse

 
Inhalt teilen: 

Die Shoplösung für alle, die online verkaufen möchten

Einfach online verkaufen

Events, Produkte, Pensionsplätze, Flohmarkt und mehr

Jetzt den Marktplatz entdecken